Der Kompass zur Neuen Erde

Während ich weiter über das Channeling vom 30. März nachdenke, von dem ich mich nun entschlossen habe, einen Auszug am Ende dieses Artikels zu veröffentlichen, wurde die Kernbotschaft rund um die "Chaosphase" von mehreren verschiedenen Quellen bestätigt. Und gestern kam noch die Information hinzu, dass der Juli ein wirklich rauer Monat werden könnte. In Anbetracht meiner persönlichen Situation und der Führung, die ich dafür erhalte, habe ich beschlossen, die Schlüsselelemente, die ich derzeit am Horizont sehe, zusammenzufassen und zu erläutern, was sie für Leuchttürme und Starseeds bedeuten, die sich vielleicht fragen, wie sie sich jetzt positionieren sollen.

Die Zeitlinie, die in dem Channeling gegeben wurde, war recht präzise: Bis September/Oktober muss jeder von uns in Position gerückt sein, was bedeutet, dass wir bis dahin unsere Arbeit, unsere Methoden, unser Geschäft so in Gang gebracht haben sollten, dass man uns finden kann. Die Phase davor, in der Inkonsequenz und Umbruch herrschen werden, ist die Zeit, die vor uns liegt, um unsere Sachen in Ordnung zu bringen.

Da es nichts zu TUN und nur zu SEIN gibt, ist dies ein sehr konkreter Hinweis. Zur Erinnerung: die eigentliche Arbeit, die wir tun, tritt im Vergleich zu dem, was wir sind, in den Hintergrund. Und was wir sind, ist die göttliche Essenz, die in einem fleischlichen Anzug auf dem energetischen Gitternetz der Erde wandelt, das wir mit den Frequenzen speisen, die wir in unseren Energiekörpern erzeugen. Dafür ist unser Seinszustand essentiell, da er das kristalline Gittersystem nährt, das die Erde wie ein Netzwerk von Lichtzellen umspannt. Durch den synergetischen Prozess, der zwischen unseren Energiefeldern und dem Gitternetz stattfindet, wird die göttliche Liebe auf dieser Ebene verankert, und es ist von großer Bedeutung für den Aufstiegsprozess, wo genau das stattfindet.

Mit anderen Worten: Das, was in den kommenden Monaten von Bedeutung sein wird ist der physische Ort. Für all diejenigen, die mir hier nicht folgen können: Es ging nie um euch, es ging immer um das Ganze, und das Vehikel, durch das wir diesen Dienst tun ist DER KÖRPER. Daher die ständigen Bemühungen der dunklen Kabale, uns von dem zu trennen, was uns am heiligsten sein sollte - unserem Körper - und unsere Beziehung zu ihm zu manipulieren, zu verzerren und zu kontrollieren durch bewusst gefälschte Informationen in so ziemlich jedem Bereich, der das Physische betrifft, einschließlich der Ernährung, der falschen Anwendung der Schulmedizin und der Verneinung von naturheilkundlichen/pflanzlichen Heilmethoden. Unser Körper ist das heilige Gefährt, das wir benutzen, um Aufstiegsfrequenzen auf diesem Planeten zu verankern, daher sind die Energien, die erzeugt werden, wenn wir individuell durch unsere LKPs gehen und unsere Bewusstseinsebenen anheben, entscheidend für den größeren Transmutationsprozess, der stattfindet.

Zurück zum physischen Ort. Viele von uns mag dies gar nicht tangieren, aber für nicht wenige von uns bedeutet es, den Standort zu wechseln und an einen anderen Ort zu ziehen, wo die Frequenz, die wir tragen gebraucht wird. Auch befinden sich viele von uns bereits in dieser Position, aber - noch einmal - für einige mag dies bedeuten, dass eine große Veränderung ansteht.

Seit fast einem Jahr beobachte ich, wie sich dieser Prozess im Leben von Freunden und Mit-Leuchttürmen vollzieht, während sie oft nicht einmal wissen, dass er stattfindet. Einige haben ihre Entscheidung, umzuziehen, auf äußere Umstände gestützt, die anscheinend nicht mehr mit ihrer inneren Landschaft übereinstimmen ... aber lass dich nicht täuschen, hier ist göttliche Intelligenz am Werk, und diese Seelen werden genau dort landen, wo sie sein müssen!

Wir alle werden genau dort sein, wo wir zu einem bestimmten Zeitpunkt sein sollen. Vertrauen ist hier natürlich das Schlüsselkonzept, aber an diesem Punkt im Aufstiegsszenario sollte dein Vertrauen in das Göttliche nicht einmal eine Frage sein. Wenn Du zu denjenigen gehörst, die noch darauf warten, dass sich die Führung mit unmissverständlicher Klarheit zeigt, findest Du vielleicht hier einen Kompass, der dir helfen könnte, deine Reise zu navigieren.

Bevor irgendetwas wirklich geschehen kann, frage dich, ob Du bereits deine Zustimmung gegeben hast. Wir müssen das Universum wissen lassen, dass wir bereit und willens sind, diesen Weg des Dienstes am Ganzen zu gehen. Ansonsten können weder das HS, noch unsere Geistführer, die Engel und all die Lichtwesen, die an diesem unglaublichen Spektakel beteiligt sind, nicht in unserem Namen handeln.

Eine bewusste Entscheidung, oder besser noch ein Dekret aus dem Herzen, dass Du bereit und willens sind, dich auf das größte Abenteuer deines Lebens einzulassen - egal was passiert. Natürlich ist es dein gutes Recht, darum zu bitten, dass dies zu deinem höchsten Wohl und deiner Entwicklung geschieht, aber ... glaub mir, wenn ich sage, dass Du niemals enttäuscht werden kannst. Sobald Du deinen Seelenweg betrittst, gewöhnst Du dich besser daran, jene "ooooh"- und "aaaah"-Gesichter zu machen, die wir als Kinder vor dem Weihnachtsbaum gemacht haben, und zwar GANZ OFT.

WIR TREFFEN ENTSCHEIDUNGEN AUS DEM HERZEN HERAUS.
DAS UNIVERSUM KÜMMERT SICH UM DIE UMSETZUNG.

Dann bitten wir um Führung und entspannen uns in die Situation hinein. Führung kann auf unzählige verschiedene Arten kommen, aber am häufigsten zeigt sie sich in Form von sehr offensichtlichen Hinweisen und Synchronizitäten, die uns manchmal gar geradezu eines überbraten. Während ich diese Zeilen schreibe, beobachte ich einen grün-goldenen Käfer, der direkt neben meiner Tastatur über den Tisch krabbelt. Er gilt hierzulande als eine besondere Käferart und wird als "Europäischer Scarabäus" bezeichnet. Vielleicht erinnerst Du dich an eines der drei Bücher, auf die ich in dem Artikel über den LKP hingewiesen habe?

"Das Geheimnis der goldenen Blume" sieht den Skarabäus als Symbol für die Arbeit, die getan werden muss, um die Unsterblichkeit zu erlangen. Es ist ein altes ägyptisches Symbol für die Wiedergeburt und die Überwindung des physischen Todes. DAS ist Synchronizität "live in action" direkt vor meinen Augen, die mir bestätigt, dass das, was ich hier schreibe nicht nur wahr ist, sondern auch im Einklang mit meiner Seele steht.

Nach Führung Ausschau zu halten ist kein Zustand des Tuns, sondern ein Zustand aufmerksamer Empfänglichkeit. Mein Sufi-Lehrer pflegte zu sagen: "wie eine Katze vor dem Mauseloch ... unendlich entspannt und unendlich aufmerksam". Die Ohren gespitzt, die Antennen geschärft, warten wir und beobachten.

Klarheit ist dabei unser Reisebegleiter, und die folgenden Prinzipien können unser Unterscheidungsvermögen leiten.


ES IST RICHTIG, WENN ES SICH LEICHT ANFÜHLT UND VOLLER FREUDE IST.

Der Archetyp der Neuen Erde ist das Kind der Sonne, und seine energetische Signatur ist die FREUDE. Also, immer wenn die Kompassnadel in diese Richtung zeigt, wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind. "Follow your Bliss" (Folge deiner Glückseligkeit) ist nicht nur ein Sprichwort ... auch hier gilt: Stelle deine Kompassnadel auf FREUDE ein und folge der Richtung, in der sie zeigt.

Wenn etwas auf dem Weg anstrengend wird und Kraft erfordert oder uns Energie entzieht, wissen wir, dass das, was wir tun, nicht im Einklang mit unserer Seele ist, denn alles, was Kraft kostet ist nicht in der göttlichen Ordnung (die Worte von Anke Evertz). Mit anderen Worten: Wenn die Dinge nicht frei fließen, befinden wir uns im Widerstand gegen die Liebe, denn in diesem Universum gibt es nichts anderes als Liebe - und Widerstand gegen sie. Wenn es also nicht Liebe ist, muss es eine Form von Widerstand sein, und das bedeutet, dass Du aus der Liebe gerutscht bist und deine Position des co-kreativen Schöpfers verlassen hast. Nun ist deine Aufgabe, dich wieder zu Mitteln und im Herzzentrum zu verankern.

Atme durch dein Herz. Entspanne dich. Erinnere dich an den Moment, in dem Du deine Entscheidung getroffen hast, und erinnere dich daran, warum Sie sie getroffen hast. Richte dich wieder in deinem Herzzentrum aus, justiere deinen Kompass und weiter geht's.


DIE VERGANGENHEIT IST KEIN BEZUGSPUNKT MEHR

Und damit meine ich deine eigenen vergangenen Erfahrungen. Du betrittst nun neues, unerforschtes Terrain und nichts von dem, was Du in all den Jahrzehnten fleißiger innerer Arbeit gelernt haben, wird dir hier helfen, denn die nun geltenden Regeln, sind nicht mehr in einem System der Versklavung verwurzelt. Vielmehr basieren sie auf bedingungsloser Liebe, Freiheit, Authentizität, Wahrheit und der Mit-Verantwortung um das Ganze. Die Landschaft, die Du nun betreten wirst, ist voller Magie und Wunder, und die Wegweiser bestehen aus FrequenzAusrichtung und SynchronizitätsSpuren. Vermutlich hast Du diesen Ort bisher nur in deinen luziden Träumen besucht, sodass nichts von dem, was Du bisher erlebt hast dir als Referenz dienen kann. Es wird nicht mehr funktionieren, zu sagen: "Weil ich XXXX in meiner früheren Erfahrung gelernt habe und ZZZZ daraus geschlossen habe, werde ich diese Situation wie ZXZX handhaben". Je eher Du dich von diesem Konzept lösen kannst, desto besser. Die sogenannten geistigen Gesetze des alten Systems gelten in dieser Form nicht mehr.

Tatsächlich würde ich sogar so weit gehen zu sagen, dass vieles von dem, was wir vor zehn Jahren für wahr hielten, jetzt als Spiri/Matrix Sprech betrachtet werden kann, eine Co-Kreation zwischen mir und meiner Freundin Liv.

Lass mich an einem Beispiel verdeutlichen, was ich meine: Du arbeitest in einer Umgebung, in der deine Kollegen dir das Leben zur Hölle machen. Die alte, von der New-Age-Sekte inspirierte Art, die Situation zu betrachten, wäre, dich zu fragen: "Warum ziehe ich das in mein Leben? Was muss ich aus dieser Situation über mich selbst lernen? Was ist es, was sie mir über mich selbst zurückspiegeln? Behandle ich mich selbst wie Scheiße, oder was?" Und so tauchst Du nach innen ab, wobei Ihr Verstand immer mehr Gründe erforscht, um dich noch unglücklicher zu machen, und am Ende fühlst Du dich wie Scheiße und hast nicht einmal mehr die Kraft zu fragen: "Was soll ich tun?"

Ich sage dir aus aufrichtigem Herzen, dass dies aus der Perspektive des 5D-Bewusstseins vollkommener Quatsch ist. Ja, es gibt ein Gesetz der Resonanz. Du erkennst an, was da ist, du schaust dir deine emotionalen Auslöser an und dann gehst du weiter, denn an diesem Punkt im Aufstiegsspiel bedeutet die besagte Situation nur eines: Nichts wie raus.

Schon früher gab es wertvolle Hinweise für eine solche Situation, als Sigmund Freud sagte: "Bevor Sie sich eine Depression oder ein geringes Selbstwertgefühl diagnostizieren, vergewissern Sie sich zuerst, dass Sie nicht tatsächlich nur von Arschlöchern umgeben sind." In der heutigen Zeit würde ich einfach sagen: Lassen Sie sich nicht mehr von diesen Matrix-Mindfuck-Spielereien davon ablenken, wo Du hin willst: nach vorne, oben!

Hör damit auf, die alten Geschichten aus der Vergangenheit wiederzukäuen, immer wieder neue Kindheitstraumata auszugraben oder die Erklärung für irgendwelche Themen in deiner Ahnenreihe zu suchen. Du schaust hin, erkennst an, was ist, wirfst den Scheinwerfer deines Bewusstseins darauf und dann gehst Du weiter. Es ist sinnlos Sinn, immer wieder diese alten Energien heraufzubeschwören. Sie dienen dir an diesem Punkt nicht mehr. Das, was dich in der geraden Spur hält ist deine Klarheit. Bekräftige also häufig deine Entscheidung und stelle sicher, dass du jederzeit mit deinem Engagement für die Reise im Einklang bist.

Du weisst vielleicht nicht genau, wo Du hingehst, aber Du weisst, DASS Du gehst. Überlasse das Wie und Wann dem Universum und der unfehlbaren Fähigkeit deiner Seele für Göttliches Timing. Vertraue darauf, dass Du auf deinem Weg durch das große Unbekannte geführt bist und dass Mut und Dienst am Ganzen immer belohnt wird. Es kann nichts schiefgehen! Du kannst nichts falsch machen! Du wirst genau dahin geführt werden, wo Du sein sollst und das gesamte Universum kommt zusammen, um dir dabei zu helfen. Und wenn Du dort angekommen bist, wirst Du auf eine Art und Weise gefeiert werden, die Du nie für möglich halten wirst.

Vielleicht inspirieren dich die Worten des Lavender Light Warriors:

"Die Dinge geschehen sehr schnell im Moment, so dass jede Veränderung ganz schnell kommen kann, aber sie vom Universum unterstützt und wird keine Last oder schweres Gewicht auf unseren Schultern sein, da wir uns auf einem Heiligen Weg befinden und eine Göttliche Mission erfüllen"!



In der Tat. Erinnere dich daran, was und wer Du bist ... Mitschöpfer deines Lebensweges im Einklang mit deiner Seele.

Dazu bist Du hierher gekommen.
Dies ist dein großer Moment.