SeelenAbstieg im Aufstiegsspektakel

Mittendrin statt nur dabei, beschreibt perfekt, wo wir uns gerade befinden - mitten im großen Shift. Am 12. Juni fielen die Messinstrumente für die Schuhmann Frequenz vier Tage lang aus, und es ist anzunehmen, dass dies nicht geschah, weil die Energien momentan so niedrig sind!

Der kosmische Waschgang, in dem wir uns befinden scheint zur ersten Stufe des Schleudergangs vorgedrungen zu sein, und die enorm hohen Frequenzen, die auf den Planeten strömen, beschleunigen den LKP in vielen von uns.

In den letzten Wochen habe ich erlebt, wie viele Klienten und Freunde körperliche Symptome erfahren haben, die sie vorher nie hatten. Manche berichten auch von Symptomen, die sie schon eine Weile haben, die sich nun um ein Vielfaches verstärken. Daraus schließe ich, dass der planetarische Aufstiegsprozess in vollem Gange ist und diejenigen, die sich entschieden haben, mit dem Kollektiv aufzusteigen, in die entscheidenden Stadien des LKP eingetreten sind, während die erste Welle derjenigen, die ihren kosmischen Aufstieg machen, jetzt darauf vorbereitet wird, den größeren Teil ihrer Überseele in ihrer Lichtkörperstruktur willkommen zu heißen.

Soweit ich sehen kann, findet dieser Prozess in Stufen statt. Zu denken, dass die Seele auf einen Schlag voll und ganz in den Lichtkörper hinabsteigt, ist ein weit verbreiteter Irrtum. Nach meinem Verständnis und meiner persönlichen Erfahrung findet er in Stufen statt, und offen gesagt macht nichts anderes für mich Sinn, denn ein einmaliger Abstieg würde nicht nur unsere energetische Struktur sprengen, sondern auch unser Gehirn explodieren lassen. Ich glaube nicht, dass unser Gehirn die Menge an energetischem Strom verarbeiten könnte, die mit einem solchen Ereignis einhergehen würde.

Davon abgesehen durchlaufen einige von uns derzeit Episoden des Seelenabstiegs. Bei den meisten Menschen geschieht dies in der Nacht, während sie schlafen. Bei einigen wenigen geschieht es bei vollem Bewusstsein, obwohl sie nicht genau wissen, was in dem Moment geschieht, wenn sie von der Energie getroffen werden. Es kann sich wie ein massiver Energiestrom anfühlen, der durch das Kronenchakra hereinkommt, und bei einigen von uns geht es mit einer immensen Herzaktivierung einher.

In jedem Fall bist Du nach einem solchen Ereignis nicht mehr dieselbe Person. Buchstäblich und energetisch.

Energetisch mag es sich ein wenig wie eine Explosion anfühlen, wobei der Verstand damit rudert, begreifen zu wollen, was passiert. Direkt danach fühlst Du dich vielleicht schwindlig und desorientiert. Letzteres kann sogar ein paar Tage andauern, wobei deine Wahrnehmungen verzerrt sind und dein Zeitgefühl völlig aus dem Lot gerät. Es wird Zeit brauchen, den neuen höheren Bewusstseinszustand zu integrieren und auf einer sehr grundlegenden Ebene braucht dein System Zeit, um sich an die neuen Frequenzen anzupassen. In der Tat hat sich deine gesamte Energiesignatur in einem einzigen Augenblick auf einen Schlag verändert!

Das wird natürlich Folgen haben, denn es wird wahrscheinlich von deiner unmittelbaren Umgebung, von Menschen, Umständen und Situationen auf dich zurückgeworfen. Was vorher gut zusammenpasste, kann sich über Nacht in eine Fehlanpassung verwandeln, ohne dass jemand daran schuld ist. Die Veränderung deiner Frequenz kann ziemlich dramatisch sein, so dass die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass das Feedback, das Du im Außen erhältst, die Intensität deiner inneren Veränderung widerspiegelt. Sei also nicht überrascht, wenn Du plötzlich das Gefühl hast, dass Du mit jemandem, dem Du schon lange nahe stehst, einfach nicht mehr kannst. Ebenso kann es sein, dass Menschen, deren Gesellschaft Du bisher genossen hast, dich plötzlich nicht mehr ausstehen können, und Du spürst ihr Unwohlsein, sobald Du mit ihnen in Verbindung trittst. Deine Arbeit, deine Wohnsituation, deine familiären Beziehungen ... jede deiner Lebensumstände kann sich nun augenblicklich auflösen.

Und, noch einmal, niemand hat hier die Schuld. Es geht einfach darum, dass die Frequenzen nicht mehr zueinander passen. Es ist wichtig, dies als Teil des heiligen Prozesses anzuerkennen, der in dieses große Aufstiegsspektakel eingebettet ist, an dem wir teilnehmen. Versuche, dich nicht nicht zu wehren, wenn die Dinge um dich herum beginnen, auseinanderzufallen. Wie in allen menschlichen Beziehungen gibt es Potenzial für Projektionen und Reibungen, aber als Schöpfer deiner Realität kannst Du wählen, ob Du auf ein nieder-Frequentes Verhalten einsteigen willst, wenn Du getriggert wirst, oder nicht. Es macht also Sinn, dich zu bemühen, die Dinge auf friedliche Weise zu beenden, um den Schmerz auf beiden Seiten zu lindern. Außerdem sind einige der Trennungen, die wir erleben, vielleicht nur vorübergehend, und diejenigen, die nicht mehr zu dir passen, kehren womöglich wieder in dein Leben zurück sobald sie sich ebenfalls in einen anderen Frequenzbereich verschoben haben.

Alles in allem bin ich der festen Überzeugung, dass dieser Teil der Aufstiegsreise gewürdigt werden muss, und eine Haltung der Dankbarkeit hilft, den Schmerz und die Belastung, die damit einhergehen, zu lindern. Bei wachen und bewussten Menschen sollte dies kein Problem sein. Mittlerweile sollten wir alle auf eine Ebene aufgestiegen sein, die es uns erlaubt, solche Situationen mit Respekt und Liebe füreinander anmutig zu meistern.

Bis die Überseele vollständig in unseren kristallinen Lichtkörper hinabgestiegen ist, werden wir dieses Szenario noch einige Male erleben, und es wäre nicht hilfreich, jedes Mal den Verstand zu verlieren und zu viel unserer kostbaren Energie zu verbrauchen. Je höher wir in der Frequenz aufsteigen, desto rauer können diese Erfahrungen werden, daher wird es immer wichtiger, sich durch solche Episoden mit einer Einstellung hindurch zu bewegen, die zu der Bewusstseinsebene passt, auf der wir uns befinden.

Etwas, das uns dabei helfen kann, ist, zu dekretieren, wie wir diese Phasen durchlaufen wollen. Wenn wir laut verkünden, dass wir uns von allem, was nicht mehr zu uns passt, mit Anmut, Leichtigkeit und in einer liebevollen, respektvollen Art und Weise verabschieden wollen, WIRD das Universum uns hören und die Dinge entsprechend orchestrieren. Probiere es aus und sei bereit, alles loszulassen, denn das, was dich erwartet, ist so viel großartiger und schöner, dass es all das Chaos, das ihm vorausging, unbedeutend machen wird.

Mögest Du auf deiner heiligen Reise nach Hause gesegnet sein!