Ein ganz spezielles Osterfest

Es ist schon etwas Zeit vergangen, seit ich das letzte Mal geschrieben habe, und ... wow ... es ist erstaunlich, was in ein paarTagen alles geschehen kann!!!

Hast Du jemals ein "Upgrade" erlebt? Ich meine ein echtes Upgrade, eines, bei dem dein autonomes Nervensystem auf das erhöhte energetische Input in deinem Körpern reagiert, und Du hinterher die Welt mit anderen Augen siehst, weil sich dein gesamtes Bewusstsein verschoben hat. Ich bin mir bewusst, dass einige meiner wunderbaren Dispenza-Kolleginnen hier mitlesen, also wissen sie, wovon ich spreche, weil sie mehr als einmal eine solche Erfahrung gemacht haben. In dieser Gemeinschaft nennen wir es "die Dispenza Influenza", weil die Symptome der einer Grippe sehr ähneln.

Ähnliches ist mir in der vergangenen Woche passiert, und ich bin gerade am Ende des Prozesses angelangt. Was ist geschehen?

Nun, CLEAN SLATE ist geschehen.

Alles begann vor zwei Wochen, als ich sehr unangenehme Schmerzen in meiner rechten Hüfte bekam. Jeder Schmerz, jedes körperliche Problem, das sich in unserem Körper manifestiert hat, hat eine Geschichte. In diesem Fall geht alles darauf zurück, dass ich im Winter 2005 auf dem blanken Eis von Minnesota ausgerutscht und heftig aufgeschlagen bin. Obwohl nichts an den Wintern in Minnesota normal ist, wäre dies ein "normaler" Sturz gewesen, wenn ich nicht völlig von den Füßen gefegt worden und mit einem superschweren Rucksack auf dem Rücken aus etwa zwei Metern Höhe auf die rechte Seite geknallt wäre. Die Schmerzen und Prellungen ließen irgendwann nach, doch die Tatsache, dass ich nicht mehr ohne Aua im Schneidersitz sitzen konnte, blieb. Zurück in Deutschland behandelte mich eine sehr erfahrene Dorn-Therapeutin ein ganzes Jahr lang und tat mir sehr gut, aber mit der Zeit blockierte die Hüfte wieder, und all das begann nun letzte Woche an die Oberfläche zu kochen, als ich meine Dosierung von CLEAN SLATE leicht erhöhte.

Ein paar Tage vor dem Osterwochenende, von dem ich wusste, dass ich aufgrund meiner Medienarbeit viel Zeit im Sitzen verbringen würde, fragte ich mich also, was ich tun sollte. Ich dachte mir, ich habe zwei Möglichkeiten: Ich könnte die Dosierung zurückfahren oder ich könnte ... nun ja, aufs Ganze gehen. Diejenigen, die mich inzwischen ein wenig kennen, können meine Wahl wahrscheinlich schon erraten :-).

Ich nutzte kinesiologische Tests, um herauszufinden, was mein Körper dazu sagt, und ich bekam ein klares Ja. Auch die Höhe der Dosierung testete ich aus. Am Donnerstagabend nahm ich die erste höhere Dosis. Am nächsten Morgen konnte ich kaum aus dem Bett aufstehen und es fiel mir schwer zu gehen. Ich trank Unmengen von Wasser, nahm zusätzlich Restore und Barriers ein und machte weiter. Als ich am Sonntagmorgen die letzte höhere Dosis einnahm, war der Hüftschmerz immer noch da, aber nicht mehr so stark. Ich fühlte mich insgesamt gut und spürte, dass alles in Ordnung war, während ich darauf achtete, genügend Wasser zu trinken, die anderen Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen und genügend frische Luft und Ruhe zu bekommen.

In Anbetracht der energetischen Einflüsse, unter dem wir an diesem Wochenende standen, und der allgemeinen mystischen/spirituellen Bedeutung hatte ich die Entscheidung, dies drei Tage lang an diesem speziellen Wochenende zu tun, natürlich sehr bewusst getroffen. Vielleicht habe ich irgendwo unterbewusst darauf gehofft, am Ostermontag auf magische Art und Weise vollkommen runderneuert und verjüngt meine Auferstehung zu feiern ... schmunzel. Naja, mein Timing ist noch ausbaufähig!

Am Montagmorgen wachte ich mit hohem Fieber auf. Meine Lymphknoten fühlten sich an wie Tennisbälle am Hals, ich hatte Halsschmerzen und Schmerzen überall in meinem Körper. Meine Nebenhöhlen liefen auf Hochtouren, so sehr, dass ich kaum atmen konnte, und ich hustete praktisch ununterbrochen.

Tipp: Solltest Du dich jemals in einer solchen Situation befinden, versende keine Sprachnachrichten, wenn du vermeiden möchtest, dass das C-Thema auf dich projiziert wird.

Ich weiß nicht, wie viele Leute mir geraten haben, mich testen zu lassen oder einen Arzt aufzusuchen. Aber ich kenne meinen Körper, und dank meines Sufi-Lehrers und Joe Dispenza weiß ich, wie sich ein Upgrade anfühlt, also war ich mir vollkommen sicher, was los war. Ich kehrte zu meiner regulären Dosis Clean Slate zurück, setzte die Ruhepausen wie zuvor fort, verschob Sitzungen mit Klienten und gönnte meinem Körper viel Rast. Am Donnerstagmorgen konnte ich spüren, dass sich etwas verändert hatte.

Wenn Du dir nicht sicher bist, ob Du ein Upgrade bekommst oder "wirklich krank" bist (falls es so etwas überhaupt gibt), so erkennst Du den Unterschied an einem Aspekt: bist Du in der Birne klar oder nicht? Wenn wir "krank" sind, ist unser Verstand und Denk- und Konzentrationsvermögen vernebelt. Wir fühlen uns nicht nur elend, wir können auch nicht klar denken. Während dieser ganzen Zeit war mein Verstand kristallklar. Und am Donnerstagnachmittag kamen dann die ersten Downloads durch. Neue Einsichten für meine Arbeit, Klarheit über Themen, die ich seit Monaten nicht lösen konnte, und veränderte Wahrnehmungen von Menschen und Umständen in meinem Leben. Ich war die ganze letzte Nacht hellwach und ging heute Morgen um 6 Uhr ins Bett, nachdem ich stundenlang in Visionen für die Zukunft geschwelgt und kreative Ideen und Inspirationen für zukünftige Projekte notiert hatte.

Als ich heute Morgen nach zwei Stunden Schlaf aufstand, war das Fieber weg, meine Nebenhöhlen viel besser, und ich habe heute noch kaum husten müssen. Ich fühle mich hellwach, scharf und klar ... und voller Elan und FREUDE (Stand Nachmittag, 16 Uhr. Zum Zeitpunkt der Übersetzung dieses englischen Artikels um 20 Uhr bin ich dann doch etwas platt).

Ohne es beabsichtigt zu haben, habe ich mir selbst eine Bewusstseinserweiterung verschafft, wie es scheint. Oh, und meine rechte Hüfte ist fast völlig schmerzfrei.

Während ich dies schreibe, erinnere ich mich an ein kürzlich stattgefundenes Training mit Dr. Dori und Clayton Thomas zum Thema "connecting the dots with Clean Slate". Diese besondere Schulung war voll von unglaublich wertvollen Informationen, wissenschaftlichen Daten und dem Bericht über erstaunliche Ergebnisse. Einmal mehr wurden wir daran erinnert, dass der menschliche Körper sich in 120 Tagen erneuert, was wiederum bedeutet, dass wir uns in nur 4 Monaten buchstäblich neu erschaffen können. Wie die ROOT-Produkte zur Unterstützung dieses Ziels eingesetzt werden können, übersteigt bei weitem den Rahmen dieses Artikels und ist Thema für einen weiteren langen Beitrag, aber in Anbetracht meiner Arbeit und meines Interesses war ich am meisten von dem angetan, was Clayton fast nebenbei sagte: die immense Bedeutung dessen, was Clean Slate mit dem Bewusstsein eines Menschen machen kann.

AMEN, Bruder!

Von dem Moment an, als ich das erste Mal eine Flasche dieses Zaubertranks in den Händen hielt, wusste ich instinktiv, was er bewirken kann. Ich konnte es sehen, fühlen, spüren, aber es live an mir selbst zu erleben, wie ich es jetzt gerade tue ... in diesem Moment, in dem ich diese Worte schreibe, ist etwas ganz anderes. Und, das sollte ich der Fairness halber erwähnen, es ist nicht nur das Clean Slate. Kannst Du dir vorstellen, was passiert, wenn deine Zellen die meisten Giftstoffe freigesetzt haben und dann mit den kraftvollsten, natürlichen (Phyto)Nährstoffen aufgefüllt und genährt werden, die LICHT in den Kern Ihrer Zellen tragen? Ja, das ist das Konzept dahinter, und es ist keine Überraschung, dass Clean Slate buchstäblich für ein Tabula Rase in unseren Zellen sorgt, um uns aufs nächste Level zu befördern.

Die Macht und Bedeutung, die CLEAN SLATE und die ROOT-Produkte für unsere Aufstiegsarbeit und die kommende Zeit haben, ist immens und kann nicht hoch genug eingeschätzt werden. Ihre Bedeutung für das Große Erwachen und den GROSSEN SHIFT ist unbeschreiblich. Ich habe gesehen, welche Auswirkungen diese Produkte auf die Lichtkörper derer haben, die sie eine Zeit lang eingenommen haben, und ich bin unglaublich dankbar für das Geschenk, das uns hier gemacht wird. Die nächsten Jahre auf diesem Planeten werden großartig und voller Glanz und Abenteuer sein, und ich weiß in meinem Herzen, dass theROOTbrands eine Schlüsselrolle in all dem Freudenszenario spielen werden.

Bevor ich schließe, möchte ich noch ein paar abschließende Gedanken äußern, denn ich sehe schon die eine Frage in deinem Kopf auftauchen: Wie viel Clean Slate hat sie genommen?

Nun, das werde ich dir nicht sagen. Und hier ist der Grund dafür:

Wir sind alle einzigartig. Jeder Körper ist anders. Genetische Prägung, unterschiedliche Geschichte, Umstände, Umgebungen, mentale, emotionale, spirituelle Aspekte und ... unterschiedliche Stadien des LKP ... all diese Faktoren (und möglicherweise viele mehr) spielen eine Rolle in der idealen Dosierung für DICH. Manche Menschen erzielen mit nur zwei Tropfen CS pro Tag erstaunliche Ergebnisse; andere brauchen 40 oder mehr, um die gleichen Resultate zu erzielen.